Veranstaltung zur Entwicklungspolitik in Schwabach

Dass wir auf Kosten der Armen in Afrika leben, wissen Viele, aber nur wenige wissen, wie man dies durch konkrete Schritte ändern kann, stellte Landtagsabgeordnete Helga Schmitt-Bussinger zu Beginn der Veranstaltung fest. Politische Ziele formulierte ihre Kollegin MdL Kathi Petersen, Eine-Welt-Promotor Frank Braun zeigte z.B. auf, welche Spielräume das Vergaberecht bietet, um nur Produkte aus fairer Produktion etwa für Schulen zuzulassen. Caren Rehm präsentierte ihre Arbeit, in der sie an Schulen Sensibilität für Entwicklungspolitik schafft. Und Margot Feser stellte das Schwabacher Patenschaftsprojekt für den senegalesischen Ort Gossas vor. Eine Veranstaltung, die zwar betroffen machte und darstellte, wie weit der Weg zu einem fairen Miteinander insb. mit Afrika ist, der auf der anderen Seite aber auch aufklärte, mit welch wenigen und einfachen Schritten man schon weit kommen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.